Start Kontakt Sitemap

Wahl der Pfarrgemeinderäte (PGR-Wahl)

Erzbistum Köln - Kirchengemeinden

12. November 2017

Am Wochenende 11. und 12. November wählen die Katholiken im Erzbistum Köln ihre Pfarrgemeinderäte neu. Der Pfarrgemeinderat (PGR) trägt vor Ort pastorale Mitverantwortung. Die Wahlperiode dauert 4 Jahre.

 

Wahlberechtigt sind alle Katholiken, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz im Seelsorgebereich haben.

 

Wer am Leben eines anderen Seelsorgebereichs innerhalb des Erzbistums Köln, in dem er/sie nicht seinen Hauptwohnsitz hat, aktiv teilnimmt und deshalb in diesem anderen Seelsorgebereich wählen will, stellt einen Antrag an den Wahlausschuss des Wahlseelsorgebereiches auf Anerkennung seiner/ihrer  Wahlberechtigung und Aufnahme in die Wählerliste.

 

Die Öffnungszeiten der Wahllokale sind je nach Kirchort unterschiedlich. Detaillierte Informationen dazu und zur Beantragung von Briefwahlunterlagen erhalten Sie in Ihrem Pastoralbüro vor Ort.


Verweise:

Zurück