Diese animierte Themenliste kann leider nicht angezeigt werden. Zur Darstellung benötigen Sie Adobe Flash Player©.

Veranstaltungen

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Suchen & Finden

 
Kontakte Prävention

Manuela Röttgen
Präventionsbeauftragte Referentin Kinder- und Jugendschutz
Kontaktformular

Stefan Freck
Referent Schutz- oder hilfebedürftige Erwachsene
Kontaktformular

Sabine Gillwald
Veranstaltungs-
organisation
Kontaktformular

Nina Mahner
Sachbearbeiterin
EFZ-Büro
Kontaktformular

Petra Sablotny
Sachbearbeiterin
EFZ-Büro
Kontaktformular

 

Telefonisch erreichen Sie uns unter:
0221 1642-1500

 

Postanschrift
Erzbistum Köln - Generalvikariat

Hauptabteilung Seelsorge
Abteilung Bildung und Dialog

Prävention im Erzbistum Köln


Marzellenstr. 32
50668 Köln


praevention@erzbistum-koeln.de

Fortbildung "Auch ich kann Täter/in werden?!" am 20. September 2016

Anmeldungen zur Fortbildung "Auch ich kann Täter/in werden?!"  im September sind bereits möglich!

 

20. September 2016, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr im MedienCampus des Nikolaus-Groß-Hauses, Köln-Kalk

 

 

Zur Anmeldung

 

 

Alle Kursangebote finden Sie unten aufgelistet

Informationsveranstaltungen zum institutionellen Schutzkonzept in Erwachseneneinrichtungen

Jeder kirchliche Rechtsträger ist verpflichtet, ein institutionelles Schutzkonzept (ISK) für seine Einrichtungen zu erstellen. Um den Rechtsträgern der Einrichtungen mit schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen Handlungssicherheit für die Erstellung ihres ISK zu geben, bieten wir ab Februar 2016 mehrere Informationsveranstaltungen dazu an. Die Veranstaltungen richten sich an Geschäftsführer, leitende Mitarbeiter, Entscheider und Planer des Erstellungsprozesses.

Mehr

Präventionsfachkraftqualifikationen in der Alten- und Behindertenhilfe ab September 2016

Nach einer ausführlichen Auswertungsphase und Evaluation der durchgeführten Pilotveranstaltungen zur Präventionsfachkraft bietet die Koordinierungsstelle für die Prävention im Erzbistum Köln erste Standardqualifizierungen für Präventionsfachkräfte in Einrichtungen der Erwachsenenhilfe an. Es handelt sich hierbei um kombinierte viertägige Qualifikationen, die sowohl die Präventions-Schulung als auch die Qualifikation zur Präventionsfachkraft beinhalten.

 

Termine:

Altenhilfe Präventionsfachkraftqualifikation:

26. + 27. September sowie 04. + 05. Oktober 2016

Zum Kurs gehts hier

 

Behindertenhilfe Präventionsfachkraftqualifikation:

25. + 26. Oktober sowie 02. + 03. November 2016

Zum Kurs gehts hier

 

Behindertenhilfe Präventionsfachkraftqualifikation:

16. + 17. November sowie 05. + 06. Dezember 2016

Zum Kurs gehts hier!

 

Altenhilfe Präventionsfachkraftqualifikation:

22. + 23. November sowie 29. + 30 November 2016

Zum Kurs gehts hier!

 

Eine Kooperation mit dem Diözesan Caritasverband für das Erzbistum Köln.

 

 

Qualifizierung zur Präventionsfachkraft im Kinder- und Jugendschutz - Termine 1. Hj. 2016

Die Qualifizierungsmaßnahme „Präventionsfachkraft“ stärkt die Fachkompetenz und die Handlungsfähigkeit der vom Träger und/oder der Leitung benannten Präventionsfachkraft (§ 12 PrävO) zur Prävention und Intervention von (sexualisierter) Gewalt gegenüber Minderjährigen in den Diensten und Einrichtungen des Erzbistums Köln.

 

Diese Qualifizierung richtet sich ausschließlich an Mitarbeiter/innen, die in ihrer Tätigkeit Kontakt zu Kindern und Jugendlichen haben.

 

 

Zur Anmeldung

Kursangebote der regionalen katholischen Bildungswerke

Hier finden Sie regionale Kursangebote zu Präventionsschulungen.

 

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zu diesen Präventions-Schulungen erfolgt über den jeweiligen Veranstalter!