Start Kontakt Sitemap
Aus- und Fortbildung 2018

Aus- und Fortbildung 2018

> Mehr
Kompaktkurs Moderator Ethische Fallbesprechung

Kompaktkurs Moderator Ethische Fallbesprechung

Veranstaltungen von Ethik in Medizin und Pflege

"Lebens-satt" - "Lebens-müde" im hohen Alter | Ethik Forum
In der Arbeit mit alten oder mehrfach erkrankten Patienten/Bewohnern begegnen uns immer wieder Menschen, die nur noch wenig Lebenswillen zeigen und darüber hinaus bekunden, sich nicht mehr gegen den nahenden Eintritt ihres Todes wehren zu wollen - die sich diesen manchmal sogar herbei wünschen. In diesem Ethik-Forum wollen wir dieses Phänomen genauer betrachten:
Dienstag, 27. Februar 2018
Anmeldeschluss: 26.01.2018
Kompaktkurs 2018-19 Qualifizierung Moderator Ethische Fallbesprechung
Die Ethische Fallbesprechung als eine Möglichkeit, ethische Konflikte in Kliniken und Pflegeeinrichtungen vor Ort zu klären, ist mittlerweile weit verbreitet. Die Moderatorinnen und Moderatoren brauchen für ihre Aufgabe fundierte Fortbildung auf methodischer und inhaltlicher Ebene. Wir bieten daher das Qualifizierungsprogramm zum zweiten mal auch als Kompaktkurs 2018-19 an.
Mittwoch, 28. Februar 2018
Anmeldeschluss: 15.02.2018
Moderation Ethische Fallbesprechung | Einführung/Training
Die Ethische Fallbesprechung als eine Möglichkeit, ethische Konflikte in Kliniken und Pflegeeinrichtungen vor Ort zu klären, ist mittlerweile weit verbreitet. Die Moderatorinnen und Moderatoren brauchen für ihre Aufgabe fundierte Fortbildung auf methodischer und inhaltlicher Ebene.
Mittwoch, 28. Februar 2018
Anmeldeschluss: 14.02.2018
Das Krankenhaus als Kirchort
Was meinen Theologen beispielsweise, wenn sie Krankenhäuser als ?Kirch-Orte? bezeichnen!? Auf Vorschlag und Bitten des Vorstandes der DiAG Katholischer Krankenhäuser bieten wir Verantwortlichen aller Ebenen unserer Krankenhäuser zu Fragen wie diesen eine Informationsveranstaltung in unserem DiCV an.
Dienstag, 6. März 2018
Anmeldeschluss: 15.02.2018
Behandlungsentscheidungen bei Kindern und Jugendlichen | Ethik Forum
Die Konzepte von Behandlungsentscheidungen bei Kindern und Jugendlichen werden in den letzten Jahren zunehmend diskutiert. Anders als bei der Behandlung Erwachsener, bei denen im Regelfall das Konzept der informierten Einwilligung mittlerweile Standard ist, scheint die Situation minderjähriger Patienten deutlich komplexer.
Mittwoch, 7. März 2018
Anmeldeschluss: 21.02.2018

Sachbearbeiterin

Petra Beckers
T0221 1642 1549
F0221 1642 1556
E-Mail
Kontaktformular

Symposion für Ethik-Komitees- Wege gelingender Ethikberatung

Womit beschäftigen sich Ethik-Komitees in anderen Kliniken, Altenheimen und Hospizen? Was gelingt wonders an Formen von ethischer Diskussion, wie Ethikvisiten, Ethik-Café oder 'ethic cinema'? Einiger dieser Ideen und Initiativen werden hier vorgestellt.

Praxishilfe

Download
Moderation Ethischer Fallbesprechung

In der vorliegenden Broschüre stellen die Ethikbeauftragten in mehreren Artikeln praktische Hilfen für die Moderation von ethischen Fallbesprechungen vor:

  • Die Moderation von 64 Fragen |Herausforderung - Ballast -Entlastung
  • Die ethische Frage -Stolperstein oder Steigbügel?
  • Manual zu dem Instrumentarium | Köln-Nimweger-Leitfragen
  • Die Instrumentarien für die Bereiche: Krankenhaus | Psychiatrie | Stationäre Altenhilfe

Broschüre als Download

Kompetenzstufe Trainer Ethikberatung

Diözesanbeauftrage sind nun Trainer für Ethik im Gesundheitswesen

 

Diözesanbeauftragte für Ethikberatung – Höchste Qualifikationsstufe erreicht

 

Köln. Soll mein schwerkranker Angehöriger beim nächsten akuten Schub noch einmal ins Krankenhaus gebracht werden oder darf er in seiner vertrauten Umgebung bleiben? Soll ein Patient an der Grenze seines Lebens künstlich beatmet oder eher palliativ weiterbehandelt werden? Diese und andere schwierige Fragen sowie die Sorge um die Würde des Menschen angesichts der Möglichkeiten der modernen Medizin brauchen ethische Reflexion.

 

Die Diözesanbeauftragten für Ethikberatung im Gesundheitswesen des Erzbistums Köln fühlen sich dieser Herausforderung verpflichtet.  Seit über 15 Jahren sind sie in der Ethikberatung in Kliniken, Altenheimen, Hospizen und Einrichtungen der Behindertenhilfe tätig. Sie fördern die Einrichtung und Begleitung von Ethik-Komitees, moderieren Ethische Fallbesprechungen und  qualifizieren Mitarbeitende im Gesundheitswesen, die sich in diesen Bereichen engagieren.

©sam, PEK

>... mehr