Startseite SiteMap Redaktion & Bildnachweise

Engagement der Männer in den Kirchengemeinden

Zurückhaltung hat mehrere Ursachen

 

„Warum sind so wenig Männer da?“ Diese Frage stellen sich viele katholische Gemeinden: Im Gottesdienst und im gemeindlichen Ehrenamt bzw. im Engagement für die Pfarrei beteiligen sich zwar Männer, aber proportional zur Zahl der Frauen sind es eindeutig zu wenig Männer.

 

Die Ursachen für die Zurückhaltung der Männer können vielfältig sein, aber immer sind diese zwei Gründe vorhanden:

  • Atmosphäre und Umgangsformen, Vorgehensweisen und Angebote sowie die inhaltlichen Ausrichtungen in der Pfarrei sind an den Interessen der gemeindlichen Hauptgruppe orientiert -das sind Frauen spezifischer Milieus und Altersgruppen. Dies auch deshalb, weil sich in der Gemeinde zumeist Frauen engagieren.
  • Gemeinden haben sich noch nicht auf Männer als junge Erwachsene, Ehemänner, Singles/Alleinstehende, Väter, Angehörige Pflegende, Ehrenamtliche bzw. Freitätige ausgerichtet. In den Pfarreien wird Wert auf Pastoral für Familie, Kinder, Frauen gelegt, aber damit sind die verschiedenen Männer mit ihren eigenen Lebens- und Glaubensinteressen noch nicht ausreichend im Blick und darum auch nicht beteiligt.


Pastoral erweitert den Horizont in der Gemeinde
Durch eine Pastoral mit und für Männer entwickelt und verändert sich Gemeinde. Die Gemeinde weitet ihren Blick und erhält personelle Zugänge in neue Bereiche der Lebens-, Arbeits- und Freizeitwelt. Insofern ist Männerpastoral mehr als nur ein Agieren gegen sinkende Zahlen bei Kirchenbesuch und Engagierten. Männerpastoral ist missionarisch, lebensdienlich und dient dem Aufbau der Kirche und der christlichen Gestaltung der Welt.

 


Männer und Pfarrbrief-Arbeit

 

Männer arbeiten in Pfarrbrief-Redaktionen ganz selbstverständlich mit: Planung, Organisation, Beiträge, Anzeigenakquise, Druckabwicklung, Zustellung der Pfarrbriefe.

 

Wie wäre es mal mit MÄNNERN als einem eigenen Thema im Pfarrbrief?

 

Unter dem Gesichtspunkt "Männer und Gemeinde" stellen Pfarrbriefservice und die Männerpastoral mehrere Beiträge für Pfarrbriefe zur Verfügung.
 

Die Artikelthemen sind:

  • "Was Männer brauchen, um sich stärker am Gemeindeleben zu beteiligen. Ein Interview"
  • "Männer und Gemeinde: Das passt gut zusammen, wenn ..."
  • "Pfarreien brauchen Männer"
  • "Religiosität der Männer nimmt zu"
  • "Von wegen religiös unmusikalisch. Männer und Spiritualität"
  • "Keine Angst vor mitwirkenden Männern"
  • ...

dazu Buch-Tipps, Film-Vorschläge zur Vorführung und Diskussion mit Männern, Tipps für die Redaktionen zur Themen-Aufarbeitung

 

Mehr unter: http://www.pfarrbriefservice.de/topicpage/maenner-und-gemeinde

 

 

 

Wir bieten

  • Unterstützung bei der Entwicklung neuer gemeindlicher Angebote für Männer und konkrete (personelle wie finanzielle) Begleitung bei der Einführung dieser Angebote in der Gemeinde
  • Unterstützende Arbeitshilfen bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Angeboten für Männer in verschiedenen Lebenssituationen
  • Fachinformationen zu Männern. Diese Infos werden über Veranstaltungen oder gern über einen persönlichen Kontakt und Austausch vermittelt
  • Vernetzung derer, die für und mit Männern in Pfarreien, in Einrichtungen, in Institutionen lebensdienlich bzw. seelsorglich tätig sind

 

Suchen Sie Unterstützung für Ihre Arbeit in den Gemeinden? Kontaktieren Sie uns um mehr zu erfahren ….wir freuen uns über Ihr Interesse!

 


Ihr Ansprechpartner

Dr. Burkhard R. Knipping

Referent

Tel.: 0221 1642 1268

Fax: 0221 1642 1376

E-Mail Kontakt