Start Kontakt Sitemap

Bischofskonferenz: Kardinal Woelki lädt zum Gottesdienst ein

3. März 2017; (pek170303)

Köln. Wenn am kommenden Montag, 6. März, die Frühjahrsvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz mit einem Gottesdienst um 18:30 Uhr im Kölner Dom eröffnet wird, sind alle Gläubigen herzlich zur Mitfeier eingeladen. „Die Deutsche Bischofskonferenz war mit ihrer Vollversammlung zuletzt 2004 und bereits 1991 bei uns zu Gast“, erinnert Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki. „Damals war die Mauer gerade gefallen, und es war die erste gesamtdeutsche Vollversammlung. Das ist über ein Vierteljahrhundert her. Ein solches Bischofstreffen ist also durchaus ein historisches Ereignis.“


Unter den Mitfeiernden des Eröffnungsgottesdienstes im Kölner Dom ist auch Nuntius Erzbischof Nikola Eterović, päpstlicher Botschafter in Deutschland. Die Predigt hält der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, der Münchener Erzbischof Reinhard Kardinal Marx. Insgesamt 390 Kinder und Jugendliche gestalten die Feier musikalisch: der Mädchenchor am Kölner Dom, die Knaben und Männer des Kölner Domchors und Kinder und Jugendliche der „Pueri Cantores“-Chöre im Erzbistum Köln.

 

Live-Übertragung

 

Über die Vollversammlung der DBK

Bei der Frühjahrsvollversammlung vom 6. bis 9. März beraten die 66 Bischöfe im Kardinal-Schulte-Haus in Bensberg. Die Vollversammlung ist das oberste Gremium der Deutschen Bischofskonferenz, bei der alle katholischen Bischöfe in Deutschland regelmäßig im Frühjahr und Herbst für vier Tage zusammentreffen. Bei der Vollversammlung beraten sich die Bischöfe in zahlreichen Arbeitssitzungen, koordinieren Aufgaben und treffen Entscheidungen für die Kirche in Deutschland. Während die Herbstvollversammlung immer in Fulda am Grab des heiligen Bonifatius stattfindet, ist die Frühjahrsvollversammlung an jeweils wechselnden Orten.

 

Zurück

Erzbistum Köln

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marzellenstraße 32 50668 Köln T 0221 1642 1411 F 0221 1642 1610 presse@erzbistum-koeln.de