Start Kontakt Sitemap

Mensch.Demenz.Kirche

11. September 2017; (pek170911-mac)

 

Köln. Mit dem Projekt „Mensch.Demenz.Kirche" der Altenpastoral stellt sich das Erzbistum Köln an die Seite demenzkranker Menschen. Ziel ist es, die Bedürfnisse und Ressourcen von Menschen mit Demenz innerhalb der Seelsorge in den Blick zu rücken, das Thema Demenz in die Öffentlichkeit zu bringen und die haupt-und ehrenamtlich engagierten Menschen in den Gemeinden dafür zu sensibilisieren. Denn Menschen mit Demenz sind trotz der Erkrankung Teil ihrer Kirchengemeinde. Sie bleiben lebendige Bausteine der Kirche vor Ort und müssen auch als solche begriffen werden. Damit dies besser gelingt, lädt die Altenpastoral zu vielfältigen Veranstaltungen in den kommenden Monaten ein.

 

Der Welt-Alzheimertag fällt in diesem Jahr mit dem Beginn der alljährlichen Domwallfahrt am 21. September zusammen. An diesem Tag sind zum ersten Mal Menschen mit und ohne Demenz eingeladen, von der Minoritenkirche (Kolpingplatz 5) zum Kölner Dom zu pilgern. Um 14 Uhr trifft und stärkt sich die Gruppe in der Minoritenkirche. Ein Wortgottesdienst um 15 Uhr ist der Start des gemeinsamen Pilgerweges zum Dreikönigsschrein im Dom. Im Anschluss erhalten die Pilgernden einen Pilgerausweis.

 

Mit dem Projekt „Mensch.Demenz.Kirche" der Altenpastoral möchte das Erzbistum Köln Demenzbetroffenen zur Seite stehen. Durch eine neue und sensible Seelsorge soll ein bewusster Umgang mit Demenzkranken und Familienangehörigen ermöglicht und gefördert werden.

 

ANMELDUNG:

Anmeldung für die Wallfahrt ist möglich bei Frau Alice Skuplik unter der Telefonnummer 0221 1642 1346 oder per E-Mail an altenpastoral@erzbistum-koeln.de.

Links:

Zurück

Pressekontakt

Erzbistum Köln
Newsdesk
Kardinal-Frings-Str. 1-3 50668 Köln T 0221 1642 3909 F 0221 1642 3990 newsdesk@erzbistum-koeln.de