Start Kontakt Sitemap

Am Wochenende sind Pfarrgemeinderatswahlen

Erzbistum Köln - Wahlen Pfarrgemeinderat 2017 - Ablauf
9. November 2017; pek171109-wey

Köln. Am 11. und 12. November werden in den 180 Seelsorgebereichen des Erzbistums Köln die Pfarrgemeinderäte (PGR) neu gewählt. Die diesjähri­gen Wahlen stehen unter dem Motto „Jetzt staubt’s – Kirche vor Ort ist im Umbruch“. Zu den Aufgaben des Pfarrgemeinderats gehört, gemeinsam mit dem Pfarrer an der Umsetzung des lokalen Pastoralkonzepts mitzuwirken, das sozial- und gesellschaftspolitische Engagement der Gemeinde mitzu­gestalten und die verschiedenen Gruppen im Seelsorgebereich zu ver­netzen. Die Wahlperiode dauert vier Jahre. Wahlberechtigt sind alle Katholiken, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet und ihren Wohn­sitz im Seelsorgebereich haben.

 

Die Öffnungszeiten der Wahllokale sind je nach Kirchort unterschiedlich. Detaillierte Informationen dazu und zur Beantragung von Briefwahlunter­lagen erhalten Interessierte in den Pastoralbüros vor Ort.

 

Wahlaufruf von Kardinal Woelki und Tim-O. Kurzbach

 

 

Informationen zur PGR-Wahl:

Weitere Informationen, Hilfen und Materialien zur Wahl finden sich unter: www.dioezesanrat.de/pfarrgemeinderat/pgr-wahl-2017.html und auf der gemeinsamen Internetseite der NRW-Bistümer (Aachen, Essen, Köln, Münster, Paderborn): www.kirche-waehlen.de

Zurück

Pressekontakt

Erzbistum Köln
Newsdesk
Kardinal-Frings-Str. 1-3 50668 Köln T 0221 1642 3909 F 0221 1642 3990 newsdesk@erzbistum-koeln.de