Start Kontakt Sitemap

Valentinstag 2017 im Erzbistum Köln

Erzbistum Köln - Angebote für Paare - Segensgottesdienste
9. Februar 2017; (pek170209-mth)

Köln. Der Heilige Valentin war im 3. Jahrhundert unter Verliebten sehr beliebt. Er segnete Paare und schenkte ihnen Blumen aus dem eigenen Garten. Auf ihn geht der heutige Valentinstag zurück, der auch im Erzbistum Köln begangen wird.

 

In Köln haben die Ehepastoral des Erzbistums, das Stadtdekanat, das Domforum und das Jugendpastorale Zentrum Crux gemeinsam zum Valentinstag Angebote für Paare entwickelt. Vom 10. bis zum 14. Februar können Paare sich ihrer Zweisamkeit spirituell, kulturell oder intellektuell widmen. Zum Angebot gehören verschiedene Gottesdienste, eine Radtour für Paare und ein Themenabend zum Thema Partnersuche im Internet. Das Programm ist unter www.koelnervalentinstag.de zu finden.

 

Prominente musikalische Unterstützung erhält der Kölner Valentinstag von "Brings": Sie haben eigens ein Musikvideo zu dem Song „Wenn et dunkel weed“, den Peter Brings für seinen 17-jährigen Sohn geschrieben hat, produziert.

 

 

In Bonn erwartet Liebende am 11. Februar ab 11:30 Uhr ein Fotomobil auf dem Münsterplatz. Das Foto zu zweit können Paare zusammen mit einer Einladung zum Segensgottesdienst am 14. Februar um 18 Uhr in St. Remigius direkt mitnehmen.

 

In der Kirche Hl. Dreikönige in Neuss wird um 19:30 Uhr in einem Gottesdienst ein Segen für die Liebe gespendet. Anschließend sind Liebende in das Pfarrheim zu Getränken und Gesprächen eingeladen.

Links:

Zurück

 

Erzbistum Köln

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marzellenstraße 32 50668 Köln T 0221 1642 1411 F 0221 1642 1610 presse@erzbistum-koeln.de