Start Kontakt Sitemap
Panorama Köln

Biografie Hans Christian Rüngeler

Hans Christian Rüngeler

1957     in Paderborn geboren

1977-83 Studium in Salzburg und Mainz

1983     1.Staatsexamen für Kunst- und Werkerziehung

1983     Förderstipendium der Joh. Gutenberg Universität Mainz

1983-87 Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf

1986     Meisterschüler vonProf. Rolf Crummenauer

1998     Kunstpreis Paderborn

2010     Kunstpreis Langenfeld (Publikumspreis)

2011     China Aufenthalt

 

Rüngeler lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Köln und Steinborn (Eifel). Seit den achtziger Jahren stellt er regemäßig im In- und Ausland aus. Seine Werke befinden sich in vielen privaten und öffentlichen Sammlungen.

Weitere Informationen unter www.hansruengeler.de

Ausstellungen (Auswahl) E= Einzelausstellung

2017

Maternushaus, Künstlerunion Köln (E)

Museum Dordrecht, Krohne Tech-Days

2016         

Galerie 399, Dinslaken (E)

2016        

3-Häuser-Pfad- Eifel, Mit-Organisation     

Lumìeres du Monde, Chartres, Frankreich

2015

Kunst trifft Garten, Paderborn         

Woelck-Haus, Berlin, „A Rose is a Rose“

St. Chrysantus und Daria, Haan (E)

Kultukreis Gerresheim, 17. Große Kunstausstellung

2014         

Vinothek Winningen (E)

St.Peter in Zülpich, zur Landesgartenschau (E)

2013        

3-Häuser-Pfad- Eifel, Mit-Organisation

 Kunst trifft Garten, Paderborn

2012

St. Margareta, Düsseldorf (E)

2011

Chengde, China

2010        

Kunstverein Langenfeld

Stiftsaal Düsseldorf-Gerresheim (E)

2009        

Alte Schule, Nohn (E)

Haus Troillet, Düsseldorf (E)

2008        

Kunsttage Winningen

Lady Chapel of Liv. Catheadral, Liverpool (E)

Kronberger Kulturkreis, Kronberg /Ts

2007        

Weingut Lütticken (E)

Gut Ringelsbruch, Paderborn (E)

Haus H24, Münster

2006        

Malkasten, Düssseldorf

Niehler Dom, Köln

TSUDA Gallery, Kyoto, Japan (E)

Galerie 75 Kubik, Düsseldorf (E)

2005        

Maihak, Dresden

Haus Troillet, Düsseldorf (E)

Sick AG, Freiburg

2004        

Kronberger Kulturkreis, Kronberg (E)

Galerie 75 Kubik, Düsseldorf

St. Katharina, Willich (E)

2003        

G. Sauveur, Eppstein (E)

Haus Stein, Neuss (E)

De Winnestraat, Gent, Belgien (E)

2002

Galerie im Treppenhaus, Kassel (E)

2001        

Haus Troillet, Düsseldorf (E)

Galerie V., Schloss Wehrden (E)

ART-RELEASE, Stuttgart

2000        

Niehler Dom, Köln (E)

Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf

1999        

Galerie V., Schloß Wehrden (E)

Kunstverein Mainz Eisenturm (E)

1998        

Haus Troillet, Düsseldorf (E)

Kunstverein Paderborn (E)

1997

Museum Katharinenhof, Kranenburg (E)

1996

Schlösschen Borghees, Emmerich (E)

1995        

Haus Troillet, Düsseldorf (E)

Städt.  Galerie, lserlohn (E)

1993        

Schloß Augustusburg, Brühl

Schlösschen Borghees, Emmerich (E)

1993/96/99

Internationale Graphik Triennale Frechen

1991

Städtische Galerie Paderborn (E)

1989

Museum Haus Koekkoek, Kleve (E)

1987

Kunstverein Emmerich (E)

1985-92

Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf

1986

Weidengasse 25, Köln (E-mit Kristian Dubbick)

1985        

Altes Museum, Mönchengladbach

1984

Kunstverein Paderborn (E)

Werke in öffentlichen Sammlungen (Auswahl)

Auswärtiges Amt Bonn

Landtag des Landes NRW

Wissenschaftsministerium des Landes NRW

Landschaftsverband Rheinlandpfalz

Oberpostdirektion Düsseldor

Gutenberg Museum Mainz

Universität Mainz

Kunstakademie Düsseldorf

Museum Haus Koekkoek Kleve

Museum Schloss Moyland / Sammlung v. d. Grinten

Städt. Galerie Paderborn

Sammlung Krohne Duisburg

Stadtsparkasse Köln

Sammlung Thyssen Düsseldorf

Dresdner Bank Leverkusen

Sparda Bank Nürnberg

Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt/M

RWE Büro Bonn

RWE Vorstandszentrale Essen

Sammlung SICK, Waldkirch

Museum Kurhaus, Kleve

Tsuda-Collection, Kyoto,Japan

Liverpool Cathedral, Großbritannien

Sammlung CRK, Chengde, China

 

Große Konvolute aus dem bisherigen Holzschnitt-Oevres befinden sich im Museum Kurhaus, Kleve,

in derSammlung van der Grinten, Museum Schloss Moyland, sowie in der TSUDA-Collection, Kyoto, Japan.

Kontakt

Hans Christian Rüngeler

Lupusstraße 2

50670 KÖLN

(0049) 0221-765539

 

Atelier Eifel:

Steinborner Str. 55

54550 Daun-Steinborn

(0049) 06592-4510

 

mail@hansruengeler.de

www.hansruengeler.de

Künstler-Union-Köln

Künstlerseelsorge im Erzbistum Köln Prälat Josef Sauerborn Marzellenstraße 32 50668 Köln T 0221 1642 1227 F 0221 1642 1226