Start Kontakt Sitemap

Alternsbildung

Lernen hört nie auf...

Bildung hat einen ganz maßgeblichen Einfluß auf aktives und erfülltes Altern und leistet einen wesentlichen Beitrag dazu, auch das höhere Lebensalter zu einer erfüllten und gesunden Lebensphase zu machen. Bildungsangebote können gleichzeitig auch eine wichtige Plattform für Dialoge zwischen den Generationen bieten und zum Abbau von stereotypen Altersbildern beitragen (B. Schmidt-Hertha).

 

Das Recht, sich im Rahmen seiner Möglichkeiten zu bilden und hierdurch weiterzuentwickeln, ist ein Grundrecht des Menschen.

 

Angebote der Alternsbildung befassen sich mit:

- Bildung für das Alter

- Bildung im Alter

- Altern als lebenslanges Querschnittsthema

 

Hinzu kommen Angebote der intergenerationellen Bildung, zu denen auch die Angebote zählen, die gemeinsam mit den eigenen Enkeln wahrgenommen werden.

 

Da im Alter ein "Lernen auf Vorrat" keinen Sinn macht, müssen die Bildungsangebote an der konkreten Lebenssituation der Menschen ansetzen und geeignet sein, für anstehende Fragen konkrete Lösungen zu vermitteln.

 

Michaela Renkel

Familienbildung T 0221 1642 1143 F 0221 1542 1417