Start Kontakt Sitemap

Servicestelle für Liegenschaften

Die Leistungen rund um das Thema Liegenschaften werden aus den Rendanturen ausgegliedert und in einer Servicestelle Liegenschaften gebündelt.
13. Mai 2016;

Etwa 460 Kirchengemeinden des Erzbistums Köln nehmen über ihre Grundstücke Pachtzinsen ein, beispielsweise aus Erbbaurechten oder Landpachten. Die Erlöse stellen eine wichtige Einnahmequelle für das kirchliche Gemeindeleben dar. Die Verwaltung der Liegenschaften ist im Aufgabenspektrum der einzelnen Rendantur eher ein Randthema, erfordert aber spezielle Kenntnisse. Eine Projektgruppe aus Vertretern der Kirchengemeinden, Rendanturen und dem Generalvikariat hat deshalb empfohlen, die Liegenschaftsverwaltung in einer Servicestelle zu bündeln und im Bistum anzusiedeln. Dieser Empfehlung ist der Diözesanverwaltungsrat Ende Oktober gefolgt. Außerdem wird die Buchhaltung für die jeweiligen Zahlungseingänge ebenfalls von der neuen Servicestelle übernommen, so dass  alle Fragen zu Zahlungseingängen zeitnah und aus einer Hand beantwortet werden können.

 

Mit Übernahme der Liegenschaftsverwaltung werden zugleich Standards geschaffen und eingeführt. So erfolgt die Steuerung der Abläufe zukünftig durch die Servicestelle und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommunizieren direkt mit den Kirchenvorständen, Erbbauberechtigten und Pächtern. Dadurch wird die Qualität erhöht und die Vorgänge effizienter bearbeitet.

Zurück

Kontakt der Abteilung Verwaltungsleitungen (VL)

Erzbistum Köln - Generalvikariat Hauptabteilung Seelsorge-Personal Abteilung Verwaltungsleitungen - Einsatz und regionale Begleitung Marzellenstraße 32 50668 Köln T 0221 1642-1665 verwaltungsleitung@erzbistum-koeln.de