Start Kontakt Sitemap

Schwesternkongregation von der Liebe zum Heiligen Kreuz Gò-Váp

Amantes de la Croix

Gründung
Pierre Lambert de la Motte, Missionsbischof aus Frankreich, gründete im Jahre 1670 in Vietnam die Kongregation der Amantes de la Croix, der Kreuzliebenden Schwestern. Von Vietnam aus verbreitete sie sich über die ganze Welt.

 

Zielsetzung und Spiritualität

  • ein Gebetsleben in vertrauter Vereinigung mit dem gekreuzigten Christus als Mitte des Lebens, im Geist der Weisungen des Gründers;
  • ein freudiges Leben in der Gemeinschaft und im Geist der Weihe zum Apostolat: Katechese und insbesondere Krankenpflege, mit dem Ziel, sowohl geistige wie körperliche Schmerzen der Glieder des Leibes Christi zu lindern und zu heilen.

Aufgaben

  • Mitwirkung in der Seelsorge:
  • Schule, Internat, Kindergarten, Waisenhaus
  • Krankenhaus
  • Religionsunterricht und Katechese, Vorbereitung auf die Sakramente
  • Sozialarbeit

Durch die Macht des ewigen Geistes wird das Kreuz zum Werkzeug der Versöhnung für die Welt und zum Sammelpunkt der verstreuten Kinder, die von Gott gerufen und in Seinem geliebten Sohn erwählt werden. Mit unserem Stifter verkünden wir: "Einzig nach Jesus Christus, der ans Kreuz genagelt worden ist trachtet unser Herz und unser Geist". (aus den Konstitutionen)

 

Kontaktadressen:

Mutterhaus
523 A Dúóng Lê Duc Tho

Phuóng 16 
Quân Go Vâp 
VN- Ho-Chi-Minh Stadt

Tel.: 0049-008-4838-941492

E-Mail: bichthuymtg2012@gmail.com

 

Niederlassung im Erzbistum Köln:
Pfarrei St. Hedwig
Macke Str. 43 
53119 Bonn 
Tel.: 0228/22 35 28 
E-Mail: mtgbonn7@gmail.com