Start Kontakt Sitemap

Konsultation

  • wird hier verstanden als eine Klärungshilfe für Einzelne bei aktuellen Problemen auf der psychosozialen Ebene;
  • versucht einen ersten Zugang zur Fragestellung der/des Rat Suchenden zu gewinnen und mit ihr/ihm daran zu arbeiten, dass sie/er offen wird für notwendige Schritte zur Veränderung;
  • macht sich ebenfalls zur Aufgabe, mit der/dem Rat Suchenden herauszufinden, welches Vorgehen für die Bearbeitung ihrer/seiner Fragestellung adäquat ist:

 

► Beratungsangebote der Diözesanstelle
► Burnoutprophylaxe / Burnoutbehandlung
► Krisenintervention
► Ehe-, Familien- und Lebensberatung
► Ambulante Psychotherapie
► Psychosomatische Klinik
► Suchtberatung und Suchttherapie

 

Für den Beginn dieses Weges wird Unterstützung angeboten.

Regelung

  • Der Wunsch nach einer Konsultation kann mit dem zuständigen Mitarbeiter der Diözesanstelle abgesprochen werden. 
  • Die Konsultation als ein eigenständiger, kurzer Beratungsprozess erstreckt sich über maximal fünf Sitzungen.
  • Der Inhalt der Konsultation unterliegt der Vertraulichkeit.
  • Die Diözesanstelle erhält nach Abschluss eines Konsultationskontraktes durch den Berater/die Beraterin eine Rückmeldung über die vereinbarte Dauer und die Sitzungszahl.
  • Zurzeit wird keine Eigenbeteiligung in Rechnung gestellt.

Vermittlung von Konsultation:

Berufseinführung der Pastoralen Dienste;
Suchtberatung für den Pastoralen Dienst:
Pfarrer Christian Ott

Telefon dienstlich: 0221 1642 3142
Handy: 0152 01642 342
Kontakt


Kategorialseelsorge und Region Mitte:
GR Wolfgang Wolf
Telefon dienstlich:0221 1642 3146
Handy 0152 01642 317
Kontakt


Region Nord und Süd;
Erzbischöfliche Schulen,
Religionslehrer:
GR Ulla Stollenwerk
Telefon dienstlich: 0221 1642 3144
Handy: 0152 01642 344
Kontakt


Erzbischöfliches Generalvikariat:
PR Hans-Karl Krey
Telefon dienstlich: 0221 1642 3145
Handy: 0152 01642 345
Kontakt

 

Zusätzlich können Sie sich auch an unsere Verwaltungsmitarbeiterin wenden:

Renate Koziolek

Telefon 0221 1642 3143

renate.koziolek@erzbistum-koeln.de