Start Kontakt Sitemap

Geistliche Begleitung

 

Glaubenswege sind so individuell wie Lebenswege und jeder Christ, der sich bewusst auf diesen Weg macht, braucht hin und wieder die Schwester, den Bruder, die helfen, die je persönliche Spiritualität zu entwickeln, die eigene Wirklichkeit je neu mit dem Evangelium zu verbinden, mit Jesus Christus, der Kirche und ihrem Glauben in Beziehung zu bringen.

Geistliche Begleitung will durch regelmäßige Gespräche helfen, das ganz konkrete eigene Leben vertieft wahrzunehmen, die verschiedenen äußeren und inneren Stimmen zu unterscheiden und immer sensibler zu werden für Gottes Stimme im Alltag, für seinen Ruf und seine Sendung.

Grundsätzlich kann alles, was im Leben geschieht, in der Geistlichen Begleitung zur Sprache kommen. Gebet, Glaubenserfahrungen, Beziehungen und Entscheidungen werden dabei einen besonderen Platz haben.

Wie sieht Geistliche Begleitung konkret aus?

 

Sie treffen sich mit Ihrer Begleiterin oder Ihrem Begleiter ungefähr monatlich zu einem Gespräch von etwa einer Stunde.

Alles was besprochen wird bleibt in dem verschwiegenen Raum zwischen Ihnen und Ihrer Begleitung.

Wie lange die Begleitung dauert, zeigt sich im Verlauf des Prozesses - manchmal sind es einige wenige Gespräche, manchmal entsteht ein Prozess, der einige Jahre andauert. In Abständen schaut die Begleiterin/der Begleiter mit Ihnen zusammen wie es weitergeht.
Sie sind aber jederzeit frei, die Begleitung zu beenden.

Geistliche Begleitung, die wir Ihnen vermitteln, wird in der Regel auf dem Hintergrund der Geistlichen Übungen des Ignatius von Loyola angeboten. Sie ist grundsätzlich kostenfrei.

 

Wer kann Geistliche Begleitung in Anspruch nehmen?

 

Jede und jeder, die oder der das Leben als einen persönlichen Weg der Gottsuche versteht, ist eingeladen, Geistliche Begleitung als Hilfe für das geistliche Wachsen in Anspruch zu nehmen.

 

Zukünftige Entwicklung Geistlicher Begleitung

Im Rahmen des pastoralen Zukunftswegs des Erzbistums Köln begleiten wir auch Gruppen und Gremien auf einem geistlichen Weg. Hier befinden wir uns im Aufbau eines Angebotes.

Wie komme ich in Kontakt?

Wenn Sie weitere Fragen haben oder konkret nach einer Geistlichen Begleitung für sich oder eine Gruppe suchen, können Sie sich bei uns melden:      

 

Berufseinführung der Pastoralen Dienste:                                                                                         
Pfarrer Christian Ott                                                                                        

Telefon dienstlich: 0221 1642 3142                                                                   
Handy: 0152 01642 342
Kontakt                                                                                                           

                                                                                                                     
Kategorialseelsorge;

Region Mitte:
GR Wolfgang Wolf
Telefon dienstlich:0221 1642 3146
Handy 0152 01642 317
Kontakt


Region Nord und Süd;
Erzbischöfliche Schulen,
Religionslehrer:
GR Ulla Stollenwerk
Telefon dienstlich: 0221 1642 3144
Handy: 0152 01642 344
Kontakt


Erzbischöfliches Generalvikariat:
PR Hans-Karl Krey
Telefon dienstlich: 0221 1642 3145
Handy: 0152 01642 345
Kontakt

 

Zusätzlich können Sie sich auch an unsere Verwaltungsmitarbeiterin wenden:

Renate Koziolek

Telefon 0221 1642 3143

renate.koziolek@erzbistum-koeln.de

 

Beauftragte für Geistliche Begleitung

Geistliche Begleiter für Priester

Pfarrer Volker Weyres

Pfarrer Msgr. Anno Burghof

 

Geistlicher Begleiter für die Laien im Pastoralen Dienst

Pfarrer Walter Koll

 

Geistliche Begleiterin für Religionslehrer/innen

Gabriele Stammen